Konzert-Abo

Stuttgarter Kammerorchester

Phänomen Mozart

Werke von Mozart

 

„Ich bin ein componist, und bin zu einem kapellmeister gebohren. ich darf und kann mein Talent im Componiren, welches mir der gütige Gott so reichlich gegeben hat, / ich darf ohne hochmuth so sagen, denn ich fühle es nun mehr als jemals / nicht so vergraben.“ So das klare Selbstbild des 22-jährigen Salzburgers. In seinem kurzen Leben schuf Mozart über 600 Werke. Die meisten davon hat er mit souveräner Leichtigkeit in die Welt gesetzt, wie aus dem Ärmel geschüttelt. Kaum ein Komponist hat eine solch breit gestreute Wirkung über Zeiten und Länder hinweg wie er. Ikone abendländischer Kultur, Rokoko-Star, Symbol des unerschöpflichen Kreativen, Inbegriff klassischer Perfektion, Schöpfer einer universell verständlichen Musiksprache … An diesem Mozart-Abend mit Thomas Zehetmair werden noch viele weitere Umschreibungen für diesen phänomenalen Komponisten zu finden sein.

Thomas Zehetmair
Thomas Zehetmair

Termine

 
Wann
Wo
1516
Di. 10. Mär 2020 - 20:00 Uhr
Theaterhaus / T1
Einführung 19.15 Uhr
Künstler

Thomas Zehetmair (Leitung und Violine)

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie D-Dur KV 121

Violinkonzert Nr. 3 G-Dur KV 216

Menuett C-Dur KV 409

Prager Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504

 

 

Änderungen vorbehalten. Die aktuell bekannten Angaben veröffentlichen wir unter www.kulturgemeinschaft.de und im Konzertkalender unserer Monatszeitung KULTUR.

 

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern!