Konzert-Abo

Stuttgarter Kammerorchester

Löwinnen

Werke von Diamond, Glass, Lekeu und Saint-Saëns

 

Mit Philip Glass verbindet das SKO seit der Chefdirigenten-Ära von Dennis Russell Davies eine enge musikalische Freundschaft. Der amerikanische Komponist widmete dem Orchester z. B. seine dritte Sinfonie. Unter der Leitung des charismatischen deutschägyptischen Dirigenten Nabil Shehata bringt das Weltklasse-Duo Labèque das Konzert für zwei Klaviere, das Glass den Schwestern auf den Leib geschrieben hat, zum Lodern und Glühen. Die ersten beiden Sätze seien, so Glass, „voller Freude“, der letzte „sehr nostalgisch“. Umrahmt wird Glass´ Jazz-angehauchtes Doppelkonzert von Diamonds schwungvollen „Rounds“ und dem zutiefst anrührenden Opus 3 des jungen Belgiers Lekeu zum Tode seines Lehrers César Franck. Damit nach diesem Adagio niemand seiner Lebensgeister gänzlich verlustig geht, kredenzen die Labèques zum krönenden Abschluss eines der geistreichsten und witzigsten Stücke französischer Musik, das sein Urheber eigentlich gar nicht veröffentlichen wollte: die zoologische Fantasieparodie „Der Karneval der Tiere“.

Nabil Shehata
Nabil Shehata

Termine

 
Wann
Wo
1512
Di. 03. Mär 2020 - 20:00 Uhr
Theaterhaus / T1
Einführung 19.15 Uhr
Künstler

Nabil Shehata (Leitung), Katia und Marielle Labèque (Klavier)

Programm

David Diamond: „Rounds“ für Streichorchester

Philip Glass: Konzert für zwei Klaviere und Streichorchester

Guillaume Lekeu: Adagio für Streichquartett op. 3

Camillle Saint-Saëns: Der Karneval der Tiere

 

 

Änderungen vorbehalten. Die aktuell bekannten Angaben veröffentlichen wir unter www.kulturgemeinschaft.de und im Konzertkalender unserer Monatszeitung KULTUR.

 

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern!