YeoMen - Extrem Acappella

„Gebt dem Kind ne Bassdrum“: Diese unkonventionelle Live-Show zeigt, dass auch mundgemachte Musik tanzbar, modern und anarchisch sein kann.

YeoMen – das sind fünf mit Blinkebrillen und Seifenblasen bewaffnete Berliner, die seit knapp zehn Jahren in die Welt hinausziehen, um ihr eigenes Musik-Genre „Extrem-Acappella“ bekannt zu machen.

Im Sommer 2018 gewannen sie in Graz bei der renommierten International A Cappella Competition „vokal.total“ den ersten Platz in der Kategorie Pop und zeigten mit ihrer unkonventionellen Chaos-Live-Show, dass auch mundgemachte Musik tanzbar, modern und anarchisch sein kann.

Bekannt wurde die Band durch ihre spektakulären Auftritte bei der TV-Show X-Factor, als Vorband der Band „die Ärzte“ und durch ihren Weltrekord im Dauer-A-cappella-Techno-Singen (über 6 Std. ohne Pause). Ihre eigenen Songs wie „BÄM“, „Solarium“ oder „Gebt dem Kind ne Bassdrum“ spiegeln den Spaß und die Energie der Band auf der Bühne wieder. Ihre Live-Shows sind Kult, voll mit leuchtenden LEDs, Seifenblasen und tanzenden Dinosauriern.

YeoMen – ein bisschen anders, ein wenig verrückt, aber immer mit Vollgas voraus.

YeoMen © YeoMen
YeoMen © YeoMen
Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern!

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies. Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten

Diese Cookies sind für das Ausführen der grundlegenden Funktionen der Website notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg.