YeoMen - Extrem Acappella



„Gebt dem Kind ne Bassdrum“: Diese unkonventionelle Live-Show zeigt, dass auch mundgemachte Musik tanzbar, modern und anarchisch sein kann.

YeoMen – das sind fünf mit Blinkebrillen und Seifenblasen bewaffnete Berliner, die seit knapp zehn Jahren in die Welt hinausziehen, um ihr eigenes Musik-Genre „Extrem-Acappella“ bekannt zu machen.

Im Sommer 2018 gewannen sie in Graz bei der renommierten International A Cappella Competition „vokal.total“ den ersten Platz in der Kategorie Pop und zeigten mit ihrer unkonventionellen Chaos-Live-Show, dass auch mundgemachte Musik tanzbar, modern und anarchisch sein kann.

Bekannt wurde die Band durch ihre spektakulären Auftritte bei der TV-Show X-Factor, als Vorband der Band „die Ärzte“ und durch ihren Weltrekord im Dauer-A-cappella-Techno-Singen (über 6 Std. ohne Pause). Ihre eigenen Songs wie „BÄM“, „Solarium“ oder „Gebt dem Kind ne Bassdrum“ spiegeln den Spaß und die Energie der Band auf der Bühne wieder. Ihre Live-Shows sind Kult, voll mit leuchtenden LEDs, Seifenblasen und tanzenden Dinosauriern.

YeoMen – ein bisschen anders, ein wenig verrückt, aber immer mit Vollgas voraus.

YeoMen
YeoMen
Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern!