Konzert-Abo

Stuttgarter Kammerorchester

Kosmogonie

Werke von Rebel, Ligeti und Mozart

Die Tanzsuite des Franzosen Rebel von 1737 beginnt mit etwas vollkommen Unzeitgemäßem, nämlich einem postmodernen Cluster aus wild aufeinandergestapelten Tönen, dem „Chaos“. Nach diesem Urknall folgen farbenfrohe und abwechslungsreiche Sätze zu Feuer, Wasser, Luft, zur Jagd und natürlich zur Liebe. Wie von einer geheimen Naturkraft gelenkt, verschränken und verzweigen sich die zwei verschieden gestimmten Streichergruppen in György Ligetis mikrotonalem Stück (1969) bis in zarteste, kristalline Verästelungen hinein („Ramifications“). Den glanzvollen Konzertabschluss bildet Mozarts achtsätzige Haffner-Serenade, die er anlässlich der Hochzeit Maria Elisabeth Haffners im Jahre 1776 komponierte: klassische Ästhetik in Reinform, sozusagen als Krone der Schöpfung.

Thomas Zehetmair © Pablo Faccinetto
Thomas Zehetmair © Pablo Faccinetto
Künstler

Thomas Zehetmair (Leitung und Violine)

Programm

Jean-Féry Rebel: „Les Eléments“

György Ligeti: „Ramifications“ für Streichorchester

Wolfgang Amadeus Mozart: Marsch D-Dur KV 249

Wolfgang Amadeus Mozart: Haffner-Serenade D-Dur KV 250

 

 

Änderungen vorbehalten. Die aktuell bekannten Angaben veröffentlichen wir unter www.kulturgemeinschaft.de und im Konzertkalender unserer Monatszeitung KULTUR.

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern!

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies. Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten

Diese Cookies sind für das Ausführen der grundlegenden Funktionen der Website notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg.