Sister Soul und ihre Schwestern

Ein Gospel- und Soul-Musical – Stuttgarter Fassung

Mathias Christian Kosel

Josephine Becker wird Zeugin eines Mordes und flieht in ein Hospital voller Nonnen. Dort bringt sie bald den braven Chor zum Swingen: Sister Act als Stuttgarter Fassung.

Schwungvoll beginnt die neue Saison: eine Kriminalkomödie mit Musik, ein Minimusical mit mörderischer Spannung und einem neunköpfigen Gospel-Chor!

Die Nachtclubsängerin Josephine Becker wird in einer schummrigen Bar im Stuttgarter Bohnenviertel zufällig Zeugin, wie der korrupte Polizist Staller einen Mord begeht. Um ihr Leben fürchtend, sucht Josephine Hilfe bei ihrer besten Freundin Franziska. Die arbeitet in einem Hospital, das von Nonnen geführt wird. Franziska überredet die sittenstrenge Oberschwester, der Verfolgten Unterschlupf zu gewähren.

Der temperamentvollen Josephine fällt es schwer, sich an das Ordensleben zu gewöhnen. Als man ihr jedoch die Leitung des Schwesternchores überträgt, ist die Sängerin in ihrem Element. Mit Lust und Leidenschaft formt sie aus dem braven Gesangstrupp einen mitreißenden Chor. Aber Staller ist ihr noch immer auf den Fersen!

Erleben Sie ein stimmgewaltiges Ensemble mit Tamara Wörner als Josephine Becker. Mit Gospel- und Soul-Klassikern wie „Son of a Preacher Man“ und „I Say a Little Prayer” wird sie die Komödie zum Schwingen bringen. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Maryanne Kelly, die vielen Zuschauern noch als „Broadway Baby“ bekannt ist, sowie mit Bianca Spiegel, Maja Müller und Amelie Sturm.

Sister Soul und ihre Schwestern
Sister Soul und ihre Schwestern
Künstler

Udo Schürmer (Inszenierung), Annette Weinmann (Dramaturgie), Stefan Rauschelbach (Musikalische Leitung), Markus Buehlmann (Choreografie)

Mit: Tamara Wörner, Dorothee Kahler, Maryanne Kelly u.a.

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern!