Konzert-Abo

Sirius Quartet & Evelyn Huber

Feurige und besinnliche Klangbilder für Streichquartett & Harfe

Impressionismus - Weltmusik - Jazz für Harfe & Streichquartett

 

Gergor Hübners Sirius Quartet aus New York und die Harfenistin Evelyn Huber von Quadro Nuevo: Die Stars der zeitgenössischen Musik treffen auf die Trägerin des Bayerischen Kulturpreises und zweimalige ECHO-Gewinnerin. Gemeinsam spannen sie den Bogen zwischen der neuen und der alten Welt in besonderer Art und Weise. Das Sirius Quartet versteht sich als klassisches Streichquartett, das mit Improvisation und Jazz neue Wege geht. Eine Parallele zur ebenso klassisch ausgebildeten Harfenistin Evelyn Huber, die in der Improvisation und Weltmusik zuhause ist. Es sind die gemeinsamen Wurzeln in der Klassik, die alle fünf wie selbstverständlich mit Jazz und Improvisation anreichern, weiterentwickeln, spielerisch laufen lassen. Auf dem Programm stehen stimmungsvolle und vom Jazz geprägte Eigenkompositionen sowie impressionistische Juwelen von Claude Debussy und Marcel Samuel-Rousseau.

Dabei springen die Töne euphorisch in eine neue Ecke, die überrascht, beglückt, den Zuhörer mitträgt. Es ist ein Tanz ohne Bewegung, eine Mediation mit viel Energie. In ihren improvisierten Klangbildern vereinen sie feurige und besinnliche Musik.

Konzert
Konzert

Termine

 
Wann
Wo
1436
Do. 14. Nov 2019 - 20:00 Uhr
Mozart-Saal / KKL
Künstler

Sirius Quartet: Fung Chern Hwei & Gregor Hübner (Violine), Ron Lawrence (Viola), Jeremy Harman (Violoncello) mit Evelyn Huber (Harfe)

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern!