Gewinnerabend des Chansonfests



Fünf mehrfach ausgezeichnete Künstler mit Rhythmus im Blut zeigen Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen. Ein Cocktail mit besten Zutaten!

Genießen Sie dieses Programm in vollen Zügen – so schnell erleben Sie die Fünf nicht mehr zusammen an einem Abend:

Stefanie Kerker hat 2018 die „Reinheimer Satirelöwin“ und 2019 den „Stuttgarter Besen“ in Silber gewonnen. Sie hat die Lizenz zum Trödeln – allerdings auch Probleme, davon Gebrauch zu machen. Denn das „Schneller! Höher! Weiter!“ lauert überall. Ihre Themen sind so vielfältig wie ihre skurrilen Einfälle, die Bandbreite ihrer Songs ist atemberaubend. So gewinnt die Musik-Kabarettistin und gelernte Schauspielerin ihr Publikum mühelos.

Sven Garrecht (u.a. ausgezeichnet mit dem ersten Preis beim „Troubadour“ 2018) scheint immer einen frischen, charmant-frechen Spruch parat zu haben. Mit der Kleinkunst im Herzen schafft er in seinem ersten Programm „Kleinstadt-Tiger“, eine Symbiose aus grooviger Popmusik und sinnigem Chanson. Und bei einer flotten Salsa erfährt man auch, warum immer etwas Wichtiges dazwischenkommt, wenn man gerade das Bad putzen will.

Lennart Schilgen ist als Liedermacher und Musik-Kabarettist ein Ausnahmekünstler (u.a. ausgezeichnet mit dem goldenen „Stuttgarter Besen“ 2018). Seine charmanten Lieder drehen sich um Liebe, Rebellion und das Älterwerden. In „Engelszungenbrecher“ präsentiert er Songs voller Wortwitz und Ironie und kippt dabei gerne mal vom Tragischen ins Komische, vom Schönen ins Schräge. Oder auch umgekehrt.

Andy Ost zieht sein Publikum mit einem Mix aus Musik-Kabarett, Stand-up-Comedy und Parodie in den Bann. Er ist wandelbar wie kaum ein anderer seiner Zunft. Eine Melange aus Eros Gaga und Lady Ramazzotti, eine Kreuzung zwischen Robbie Lindenberg und Udo Williams. Er macht Geschichten aus dem Leben zu lebenden Geschichten. Ausgezeichnet u.a. als „Deutscher Kabarettmeister 2018“ der Kabarett Bundesliga.

Peter Fischer („Thurn & Taxis Kabarettpreis“ 2018, „Krefelder Krähe“ 2019 u.a.) verbindet Klavier-Melodien mit komödiantisch-sarkastischen und gesellschaftskritischen Texten. In einer Zeit, in der Gutmenschen die Bösen und Wutmenschen die Lautesten sind, in dieser Zeit ist Peter Fischers Programm „Zweitastengesellschaft“ vor allem eines: ein Plädoyer für den Mittelweg. Für Sanftmut. Für Kompromisse. Nur bitte, verdammt noch mal, nicht die falschen. Ihr Deppen!

Künstler

Mit: Stefanie Kerker, Sven Garrecht, Lennart Schilgen, Andy Ost und Peter Fischer

Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern!