Zurück

Gastspiel

Béjart Ballet Lausanne

Choreografien von Gil Roman / M. Béjart

Das Béjart Ballet Lausanne feiert mit zwei Werken seinen Gründer Maurice Béjart.

Beide Werke dieses Programms feiern Maurice Béjart, den Gründer des Béjart Ballet Lausanne:

Der heutige Direktor der Schweizer Compagnie Gil Roman schreibt mit „t’M at Variations…“ eine Ode an seinen Vorgänger, immer wieder wechselnd zwischen edler Kalligrafie und spritzigen Kritzeleien, klassischen Posen und eruptivem Zucken.

„Béjart fête Maurice“ zeigt kaleidoskopartig Ausschnitte von Béjarts meisterhaften Choreografien, sodass sich eine Show der puren Freude am Tanz ergibt.

Bejart Ballett Lausanne
Bejart Ballett Lausanne
Künstler

Nick Cave & Warren Ellis, Citypercussion (Thierry Hochstätter & jB Meier) (Musik)

Béjart Ballet Lausanne, Staatsorchester Stuttgart


Programm

t’M et Variations…

Gil Roman (Choreografie), Nick Cave & Warren Ellis, Citypercussion [Thierry Hochstätter & jB Meier] (Musik)

 

Béjart fête Maurice

Maurice Béjart, inszeniert von Gil Roman (Choreografie), Ludwig van Beethoven, Anton Webern, Richard Heuberger, Hugues Le Bars, Gioachino Rossini, traditionelle jüdische, indische, afrikanische und pygmäische Musik (Musik)

 


Jetzt Mitglied werden und Vorteile sichern!