Juni 2023

Wie und wo sich Identität zusammensetzt

Das Nationaltheater Mannheim zeigt eine Bühnenfassung von Saša Stanišićs „Herkunft“

Das Nationaltheater Mannheim zeigt eine Bühnenfassung von Saša Stanišićs „Herkunft“

Er wird 1978 im jugoslawischen Višegrad geboren, während der Balkankriege flieht der 14jährige Saša Stanišić mit seinen Eltern nach Deutschland und findet Unterschlupf bei Verwandten in Heidelberg.

Dort studiert der Migrant aus Bosnien-Herzogowina an der Universität Deutsch als Fremdsprache und Slawistik, er beginnt in seiner Nicht-Muttersprache zu schreiben.

2006 erscheint sein erster Roman, für den Roman „Vor dem Fest“ erhält er 2014 den Leipziger Buchpreis, fünf Jahre später den Deutschen Buchpreis für seine autobiografische Erzähl-Collage „Herkunft“, über die er sagt: „(Es) ist ein Buch über meine Heimaten, in der Erinnerung und Erfindung. Ein Buch über Sprache, Schwarzarbeit, die Stafette der Jugend und viele Sommer. Den Sommer, als mein Großvater meiner Großmutter beim Tanzen derart auf den Fuß trat, dass ich beinahe nie geboren worden wäre. Den Sommer, als ich fast ertrank. Den Sommer, in dem die Bundesregierung die Grenzen nicht schloss und der dem Sommer ähnlich war, als ich über viele Grenzen nach Deutschland floh.“

Herkunft ist für Saša Stanišić ein Kompositum. Als Ich-Erzähler wechselt er in den über 60 Kapiteln und einem umfänglichen Epilog ständig die Orte, Zeiten und Perspektiven: seine Großmutter Kristina ist eine der Hauptfiguren, die er mehrmals in ihrer Heimat besucht auf der Suche nach seinen Wurzeln. Doch neben seiner Familiengeschichte, den Spuren im Bergdorf Oskoruša und der Erinnerung an die Kriegsverbrechen in Višegrad, sind das Aufwachsen in Deutschland, seine Erfahrungen mit Schule und Behörden, die Unterstützung seines Deutschlehrers, die jugendliche Clique in Emmertsgrund und seine Gegenwart als Schriftsteller in Hamburg prägende Erzählfragmente. Als seine Großmutter, deren zunehmende Demenz er mit Verständnis und Einfühlung erlebt, stirbt, reflektiert Stanišić: „ ‚Bin das ich?‘, war Großmutters letzter Satz, an niemanden gerichtet, im Altenheim von Rogatica. Das frage ich mich in diesem Text: Bin das ich? Sohn dieser Eltern, Enkelsohn dieser Großeltern, Urenkel dieser Urgroßeltern, Kind Jugoslawiens, geflüchtet vor einem Krieg, zufällig nach Deutschland. Vater, Schriftsteller, Figur. Bin das alles ich?“

Die für ihre „Orestie“ mit dem „Faust“-Theaterpreis ausgezeichnete Regisseurin Johanna Wehner hat Saša Stanišićs „Herkunft“ im Nationaltheater Mannheim inszeniert – mit vier Schauspielern und einem Spielort, der Aral-Tankstelle im Heidelberger Stadtteil Emmertsgrund, wo sich der junge Bosnier mit seinen Kumpels trifft. Dort gehen die Schauspieler der Frage nach, wo und wie man leben kann, ohne dass man die Wahl hat. Einerseits sind sie die Stimmen des Erzählers, andererseits verkörpern sie Erfahrungen, Haltungen, Einstellungen, die in der poetisch verdichteten Sprache die Brüchigkeit von Existenz thematisieren. „Gleichzeitig schwer und leicht“, sagt Johanna Wehner, sei dieses Stück, so wie viele ihrer Theaterarbeiten: „Wenn man sich mit Herkunft und Schicksal auf der Bühne auseinandersetzt, entsteht da für die Zuschauer immer ein besonderer Bezug, wenn man offen ist.“

An Stanišićs Buch habe sie spontan die wechselnde Erzählperspektive interessiert, sagt die Regisseurin: „Alles entsteht aus der Erinnerung des Moments, und es spielt immer eine Rolle, wer da gerade spricht. Ein Autor, der sich erinnert, wie das war; ein Erzähler, der sich zum Teil erfindet, historische Fakten wiedergibt, Geschichten dazu erfindet.“ Mit Stanišić sei das ein interessantes Kennenlernen gewesen, er sei offen für Bearbeitungen. Ein Konzept musste sie dem Autor nicht präsentieren, doch da die Figuren seiner Geschichte weit weg von einer authentischen Identifikation sind, gelte auch für die Inszenierung die Definition des Autors für seinen Roman: „Herkunft bleibt doch ein Konstrukt; eine Art Kostüm, das man ewig tragen soll, nachdem es einem übergestülpt worden ist.“

DIETHOLF ZERWECK

Herkunft // 12. Juli 2023, 20 Uhr / Forum Ludwigsburg / Karten für Mitglieder: 21-35 Euro

 

 

Weitere Artikel
Februar 2024
Wunderkind, politischer Geist und Erzähler

Der Geiger Daniel Hope gastiert mit einem „Tanzprogramm“ in der Stuttgarter ...

Darf ich bitten?

Das Stück „Die Tanzstunde“ im Alten Schauspielhaus führt ein ...

Aus der Kulturgemeinschaft

Geschichtssplitter

Januar 2024
Vielfalt und Experiment

Das Grand Théâtre de Genève bringt abwechslungsreichen Tanz ins ...

Wir werden 100!

Konzert mit Tradition

Er, der alles kennt und kann

Respektiert und kritisiert: der Komponist Camille Saint-Saëns

Dezember 2023
Krise ist immer

Wie Ulrike Hermann die Kulturgemeinschaft durch schwierige Zeiten führte

Sonderschau der Extraklasse

Sonderschau der Extraklasse

Multimediakünstler Doug Aitken im SCHAUWERK ...

Aus der Kulturgemeinschaft

Geschichtssplitter

Abschied von Ulrike Hermann

Ein Nachruf auf unsere geschätzte Kollegin

November 2023
Macht und Freiheit der Musik

Die Komponistin, Pianistin und Dirigentin Lera Auerbach gastiert beim Stuttgarter ...

Explodierende Gedanken

«Wer einmal das Denken angefangen hat, der kann’s doch nicht wieder ...

Aus der Kulturgemeinschaft

Geschichtssplitter

September/Oktober 2023
Aus der Kulturgemeinschaft

Erstmals in der Geschichte der Kulturgemeinschaft gibt es 2023/24 ein Schwerpunktthema ...

Die Liebe zu den Gauklern

Das Ballett „La Strada“ nach dem berühmten Fellini-Film gastiert in ...

Mit dem Hackebeilchen

Graf Öderland im Forum Theater Stuttgart

Verarbeitung von Daten

Wir setzen beim Besuch unseres Onlineangebots Trackings-Technologien (wie Cookies und Pixel)ein, die es uns ermöglichen, das Besucherverhalten auszuwerten. Die Datenerhebung erfolgt zum Zwecke des Trackings, der Analyse und der Reichweitenmessung. Ebenso haben wir Inhalte Dritter auf unserem Onlineangebot eingebettet. Für diese Zwecke arbeiten wir mit Dienstleistern und Dritten zusammen, welche die Daten auch für eigene Zwecke verarbeiten und ggf. mit anderen Daten zusammenführen. Details zu den Zwecken der Datenverarbeitung finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“.

Durch Anklicken der Schaltfläche „Alle Akzeptieren“ oder durch Auswählen einzelner Cookies bzw. Dienste in der Detailansicht geben Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu den jeweiligen Zwecken. Sie ist freiwillig, für die Nutzung des Onlineangebots nicht erforderlich und über unsere Datenschutzeinstellungen widerruflich für die Zukunft. Wenn Sie das Banner mit „Ablehnen“ bestätigen, werden nur die notwendigen Cookies auf der Webseite gesetzt, die für den störungsfreien Betrieb der Webseite und die Ermöglichung der Seitennavigation erforderlich sind.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Mit den Statistik Cookies können wir die Nutzung der Webseite analysieren, um deren Leistung zu messen und zu verbessern.

  •  

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

     

    Zweck: Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.

     

    Cookie Laufzeit: 2 Jahre

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet.

    Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

    Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

Die auf unserer Webseite eingebundenen Technologien werden verwendet, um Anzeigen zu platzieren, die den Interessen unserer Webseitenbesucher entsprechen können. Dafür werden hierfür relevante Informationen in sog. „Cookies“ oder ähnlichen Technologien, wie sog. „Pixel“ gespeichert. Zu den in den hierin gespeicherten Daten können besuchte Inhalte, Onlineauftritte, Einstellungen und verwendete Funktionen zählen, welche Rückschluss auf das Nutzerverhalten der Webseitenbesucher ziehen.

Auf unserer Webseite sind folgende Drittanbieter eingebunden, welche wir für o. g. Zwecke verwenden:

 

  •  

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

     

    Zweck: Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.

     

    Cookie Laufzeit: 2 Jahre

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet.

    Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

    Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

Die eingebundenen Inhalte von Drittanbietern auf unserer Webseite ermöglichen bestimmte Funktionen, wie z. B. das Teilen oder Abspielen von Webseiteninhalten auf sozialen Netzwerken (sog. Plugins).

Auf unserer Webseite sind folgende Drittanbieter-Funktionen eingebunden:

  •  

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

     

    Zweck: Video-Player auf der YouTube Plattform

     

    Cookie Laufzeit: 2 Tage

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet. Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

     

  •  

    Anbieter: BINDER REISEN GMBH, Bergheimer Str. 12, 70499 Stuttgart

     

    Datenschutzerklärung: https://www.binder-reisen.de/datenschutz/

     

    Zweck: Wird zum Entsperren von Binder Reisen Inhalten verwendet.

     

    Cookie Laufzeit: Wir speichern Ihre Daten solange der Zweck der Speicherung erhalten bleibt (Anfragen, Projekte, Verträge, etc.) Sollte der Zweck entfallen oder Sie die Einwilliung zurückziehen, werden Ihre Daten durch den regelmäßigen Löschlauf gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eingehalten werden müssen.

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort ist Deutschland.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

  •  

    Anbieter: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

     

    Zweck: Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet

     

    Cookie Laufzeit: 6 Monate

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet. Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO