April 2022

Kunstcaching

Eine digitale Schatzsuche

Der Pantomime Pablo Zibes ist Kooperationspartner der Kulturgemeinschaft. Er bereitet derzeit die zweite Runde seines Projekts „KunstCaching“ vor. Er verrät uns, was es mit diesem Projekt auf sich hat.

 

Was genau ist Kunstcaching?

„KunstCaching“ ist eine digitale Schatzsuche. Es ist ein Stadtspaziergang, bei dem es darum geht, einzelnen Stationen zu suchen und zu finden. Sie sind jeweils mit einem QR-Code markiert. Diese QR-Codes können dann mit einem Smartphone eingescannt werden, worauf ein ca. 1-minütiges Video erscheint, auf dem ein Künstler oder eine Künstlerin oder sogar eine ganze Gruppe eine Performance abliefert. Im Anschluss an diese kurze Performance folgt ein Rätsel, dessen Lösung zur nächsten Station führt.

 

Wer ist daran beteiligt und was ist Ihre Rolle bei dem Projekt?

Beteiligt sind rund 50 Künstler und Künstlerinnen, die ein breites Spektrum an Kunstformen abbilden. Unterstütz wird das Projekt von diversen Kultureinrichtungen, darunter neben dem Landtag von Baden-Württemberg auch Theater, Museen und andere Einrichtungen. Die Kulturgemeinschaft gehört von Anfang an zu den Unterstützern. Ich selbst bin Leiter des Projekts. Ich hatte die Idee und habe hunderte von Stunden für die Antragstellung zugebracht. Es freut mich, dass man mir Vertrauen schenkte und das Projekt verwirklicht werden konnte. Der neue dritte Weg „KunstCaching“ wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Stuttgart, LBBW-Stiftung und vom der pbb Stiftung für Kunst und Wissenschaft.

 

Wie und an welchen Orten findet diese Schatzsuche statt?

Die Schatzsuche ereignet sich in der Stadtmitte, Startpunkt ist der Schillerplatz. Alle Stationen sind per Fuß erreichbar und befinden sich in der Nähe derjenigen Kultureinrichtungen, die daran beteiligt sind. Es wird drei verschiedene Wege mit insgesamt 30 Kunsterlebnissen geben. Jede der drei Routen dauert etwa 90 bis 120 Minuten. Auch noch sehr wichtig zu erwähnen ist, dass jede Station für besonders Interessierte ebenfalls Infos über die jeweiligen Künstler und die Stuttgarter Kultureinrichtung bereithält.

 

Was können die BesucherInnen erwarten und wie kann man teilnehmen?

Von Anfang an war es unser Anspruch, regional ansässige Künstler und Künstlerinnen für dieses Projekt zu gewinnen. Gleichzeitig sollten auch ein breites Feld von Kunstrichtungen angeboten werden. Das Programm umfasst eine große künstlerische Bandbreite, die von Popmusik bis hin zu klassischer Musik reicht, aber genauso Schauspiel, Kabarett, Artistik und Clownerie miteinschließt. Die Teilnahme erfolgt ganz einfach ohne eine App mit einem Smartphone über die Internetseite des Projekts, www. kunstcaching.de. Dort gibt es auch eine Spielanleitung. Die  Teilnahme ist kostenfrei, die Routen sind rollstuhlgerecht.

 

Ab wann startet die Schatzsuche?

Zurzeit finden die Dreharbeiten zur dritten Route statt. Aber ab Mitte April wird es dann so weit sein, dass Teilnehmende unter drei Wegen wählen können. Wir haben auch die Rätsel überarbeitet, sie sind jetzt anspruchsvoller geworden.

 

Welche Ideen liegen diesem Projekt zugrunde?

Eine grundlegende Idee hinter dem Projekt ist, neues Publikum für die beteiligten  Kultureinrichtungen zu finden. Andererseits sollen auch kulturinteressierte auf Kultureinrichtungen in Stuttgart aufmerksam gemacht werden, die sie so nicht besucht hätten oder die sie bisher nicht bemerkt hatten. Es geht darum, Brücken zu bauen zwischen den Kulturbetrieben, eine Vernetzung der Kultureinrichtungen zu schaffen, ein Schaufenster für die Kunst-und Kulturszene zu sein. Ziel ist es, junges und altes Publikum anzusprechen und so auch in Krisenzeiten die regionale Kunstszene zu fördern.

 

Wie war die Resonanz auf die erste Runde?

Das Projekt verlief sehr erfolgreich, ich habe viel Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen erhalten und auch von den verschiedenen Kunst- und Kulturbetrieben. Darüber hinaus wird “KunstCaching” noch in diesem Jahr nach dem Stuttgarter Modell in einer weiteren Stadt an den Start gehen. Dieses Projekt wird durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Es liegen auch schon Anfragen von anderen Städten vor, was mich enorm freut. Ich hoffe, diese auch bald realisieren zu können.

 

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.kunstcaching.de und über meine Arbeit als Künstler https://www.pablo-zibes.de.

 

Die Fragen stellte Jutta Schäfer

Weitere Artikel
Juni 2022
Die Nixe, die Hexe & der Prinz

Nächtliche Parallelwelten

Antonin Dvoraks bekannteste Oper ...

Neue Ein- und Ausblicke

Wir sind für Sie da

Festivalausblicke

#ins paradies - Musikfest Stuttgart 18. – 3. Juli

 

April 2022
Kunstcaching

Eine digitale Schatzsuche

Neustart mit Vielfalt

Die Theaterhaus Jazztage gehen weiter!

Auf der Flucht vor der Fuge

Jörg Widmann präsentiert mit dem Stuttgarter Kammerorchester eigene Musik neben Werken ...

März 2022
Hornmoldhaus

Fachwerkjuwel und Stadtmuseum von Bietigheim-Bissingen

Mit Energie und Inspiration

Alondra de la Parra und Maria Dueñas mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen in der ...

Februar 2022
Auswirkungen der Pandemie auf unsere Arbeit

Katja Nellmann, Lisa-Marie Rauscher und Andrea Welz über ihren Umgang mit der Krise

Facetten des Kunstangebots

Reinhard Geib (Binder Reisen Stuttgart) berichtet von sieben Jahren Kooperation

Januar 2022
Aufgebot absurder Schachfiguren

Surreales Tanzstück über Diktaturen im Forum Ludwigsburg

Dezember 2021
Stierkampf auf der Straße

Gesellschaftliches

Der König hat getanzt – und das exzellent! Die Kunst des »Belle Danse«

Historisches

Verarbeitung von Daten

Wir setzen beim Besuch unseres Onlineangebots Cookies und Pixel (nachfolgend Tracking-Technologien) ein, die es uns ermöglichen, das Besucherverhalten auszuwerten. Die Datenerhebung erfolgt zum Zwecke des Trackings, der Analyse und der Reichweitenmessung. Ebenso haben wir Inhalte Dritter auf unserem Onlineangebot eingebettet. Für diese Zwecke arbeiten wir mit Dienstleistern und Dritten zusammen, welche die Daten auch für eigene Zwecke verarbeiten und ggf. mit anderen Daten zusammenführen.

Durch Anklicken der Schaltfläche „Alle Akzeptieren“ oder durch Auswählen einzelner Cookies in der Detailansicht geben Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu den jeweiligen Zwecken. Sie ist freiwillig, für die Nutzung des Onlineangebots nicht erforderlich und widerruflich für die Zukunft. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Mit den Statistik Cookies können wir die Nutzung der Webseite analysieren, um deren Leistung zu messen und zu verbessern.

  •  

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

     

    Zweck: Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.

     

    Cookie Laufzeit: 2 Jahre

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet.

    Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

    Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

Die auf unserer Webseite eingebundenen Technologien werden verwendet, um Anzeigen zu platzieren, die den Interessen unserer Webseitenbesucher entsprechen können. Dafür werden hierfür relevante Informationen in sog. „Cookies“ oder ähnlichen Technologien, wie sog. „Pixel“ gespeichert. Zu den in den hierin gespeicherten Daten können besuchte Inhalte, Onlineauftritte, Einstellungen und verwendete Funktionen zählen, welche Rückschluss auf das Nutzerverhalten der Webseitenbesucher ziehen.

Auf unserer Webseite sind folgende Drittanbieter eingebunden, welche wir für o. g. Zwecke verwenden:

 

  •  

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

     

    Zweck: Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.

     

    Cookie Laufzeit: 2 Jahre

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet.

    Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

    Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

Die eingebundenen Inhalte von Drittanbietern auf unserer Webseite ermöglichen bestimmte Funktionen, wie z. B. das Teilen oder Abspielen von Webseiteninhalten auf sozialen Netzwerken (sog. Plugins).

Auf unserer Webseite sind folgende Drittanbieter-Funktionen eingebunden:

  •  

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

     

    Zweck: Video-Player auf der YouTube Plattform

     

    Cookie Laufzeit: 2 Tage

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet. Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

     

  •  

    Anbieter: BINDER REISEN GMBH, Bergheimer Str. 12, 70499 Stuttgart

     

    Datenschutzerklärung: https://www.binder-reisen.de/datenschutz/

     

    Zweck: Wird zum Entsperren von Binder Reisen Inhalten verwendet.

     

    Cookie Laufzeit: Wir speichern Ihre Daten solange der Zweck der Speicherung erhalten bleibt (Anfragen, Projekte, Verträge, etc.) Sollte der Zweck entfallen oder Sie die Einwilliung zurückziehen, werden Ihre Daten durch den regelmäßigen Löschlauf gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eingehalten werden müssen.

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort ist Deutschland.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

  •  

    Anbieter: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

     

    Zweck: Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet

     

    Cookie Laufzeit: 6 Monate

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet. Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO