Januar 2023

Blitzschnelle Reflexe

Das Nederlands Dans Theater 2 zeigt im Forum Ludwigsburg bewegende und minutiös getaktete Choreografien

1978 wurde das Nederlands Dans Theater 2 als Ableger der großen Kompanie und Schmiede junger Talente gegründet. Inzwischen hat es sich längst zu einem eigenständigen Ensemble mit einem facettenreichen Repertoire und einem umfangreichen Tourneen-Plan entwickelt. Das NDT2 kooperiert mit einer großen Bandbreite an etablierten und aufstrebenden Choreografen und verleiht so den Tänzern die Fähigkeit, sich rapide unterschiedliche Tanzsprachen, -techniken und Arbeitsmethoden anzueignen.Nach wie vor geht es aber darum, die Künstlerpersönlichkeiten der Tänzer zu entwickeln. Im Moment sind es 19 an der Zahl, die in insgesamt drei Jahren diesen Weg durchlaufen.

 

Der Ballettabend am 10. und 11. Februar im Forum Ludwigsburg spannt den choreografischen Bogen von Marco Goecke über Nadav Zelner bis hin zu Edward Clug. Goeckes „The Big Crying“ ist seine wohl persönlichste Choreografie, die er 2020 nach dem Tod seines Vaters zu entwickeln begann. Sie handelt von Abschied und Tod, „von allem, was wir verbrennen müssen“, wie der Choreograf sagt, steht aber letztendlich im Zeichen des Lebens. Die nervös zuckende, verzweifelte Tanzsprache erinnert an defekte Motoren, und die Kostüme lassen sich mit den Vorhängen von Leichenwagen assoziieren. Manchmal brechen die Tänzer in stumme Schreie aus, dann wieder bringen sie unbändige Lebensfreude zum Ausdruck. Die Produktion ist unter anderem mit dem düsteren Lied „Blood Roses“ der US-amerikanischen Songwriterin Tori Amos unterlegt. Der herausragende Choreograf Marco Goecke wurde im Mai 2022 mit dem Deutschen Tanzpreis gewürdigt. Er war von 2005 bis 2018 Hauschoreograf beim Stuttgarter Ballett und hat 2019/20 die Ballettdirektion der Staatsoper Hannover übernommen. Für das NDT wirkt er seit 2013 als Associate Choreographer.


Das zweite Stück „Bedtime Story“ stammt vom jungen israelischen Choreografen Nadav Zelner, der mit seinen unorthodoxen Stücken ganz Europa begeistert und auch mehrfach bei Gauthier Dance in Stuttgart gastierte. Zelners intensive Träume waren es, die ihn zu der Produktion anregten. In den Kostümen von Maor Zabar spiegeln sie sich in Form von Schlangen wider. Begleitet von energetischen Rhythmen aus Nordafrika und dem Nahen Osten schildert der Choreograf in der rasanten, akrobatischen Sprache von Videoclips und mit viel Witz die unglaublichen Dinge, die sich zwischen Schlaf und Erwachen zutragen, und bringt dabei eindrucksvoll die Tänzerpersönlichkeiten zur Geltung.

„Jedem Stück, das ich entwickle, liegt Musik zu Grunde. Da ich tunesische Wurzeln habe, war die Wahl von nordafrikanischer Musik nur natürlich. Statt Erinnerungen zu entfliehen, erforsche ich sie“, sagt Nadav Zelner. „Wir sollten uns wieder mit dem Kind in uns verbinden“, meint der Choreograf außerdem. Zelner hat auch ein starkes Faible für das Kinematografische und hat bereits Tanzkurzfilme entwickelt, unter anderem für Gauthier Dance, und Auftragsarbeiten für Film und Fernsehen übernommen, so etwa für den Eurovision Song Contest 2019 oder die israelische TV-Show „Lip Sync Battle“. Auch auf Youtube war er mit tänzerischen Minidramen präsent. Mit „Bedtime Story“ gibt er sein Debüt beim NDT2.

 


Den Schluss des Abends bildet die Arbeit „Cluster“ von Edward Clug. Er ist einer der gefragtesten zeitgenössischen Choreografen und hat für das Stuttgarter Ballett jüngst eine neue „Nussknacker“-Version geschaffen. Edward Clug entwirft zu den nervösen Klängen des slowenischen Komponisten Milko Lazar gleichsam eine Meeresfantasie, in der es zugeht wie in einem von Leben wimmelnden Korallenriff. Die Bewegungen sind mit chirurgischer Präzision getaktet und greifen wie Zahnräder ineinander. Clugs Ansatz war ungewöhnlich: Er begann ohne ein festes Konzept, eine Idee oder eine Musik und verfolgte stattdessen aufmerksam, wie sich die Tänzer aufeinander einstimmten und eine Art „Cluster“ bildeten. So lautet dann auch Titel des Stücks. Der in Rumänien gebürtige Choreograf wirkte ab 2003 als künstlerischer Direktor des Slowenischen Nationaltheaters in Maribor und schuf unter anderem Arbeiten für das Stuttgarter Ballett und das Ballett Zürich. Clug wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, wie zum Beispiel mit dem “Special Award for Best Choreography” beim International Theatre Festival MESS in Sarajewo 2011. Seine erste Arbeit „Mutual Comfort“ für das NDT2 2015 markierte seinen Durchbruch in den Niederlanden.


Anne Abelein


Nederlands Dans Theater | NDT 2 // 10. u. 11. Februar / Forum Ludwigsburg / Karten für Mitglieder: 17-45 Euro, Freier Verkauf: 17-49 Euro, Ermäßigung für SchülerInnen und Studierende

Weitere Artikel
Februar 2023
Blitzschnelle Reflexe

Das Nederlands Dans Theater 2 zeigt im Forum Ludwigsburg bewegende und minutiös getaktete ...

Antonio Vivaldi

Priester und Komponist

Aus der Kulturgemeinschaft

Kunst im Foyer

Die nächsten ZOOM-Präsentationen

Januar 2023
»...der Einzige, den ich beneide«

Das Neujahrskonzert der Stuttgarter Philharmoniker ist Johann Strauß und Johannes ...

Geheimnisvoll: IMAGINALE 2023

Seit 2008 präsentiert die IMAGINALE, das Internationale Theaterfestival animierter Formen, ...

Aus der Kulturgemeinschaft

Zusatztermine im Kunst-Abo

Dezember 2022
Farbenfroh

Voverkauf ist gestartet: Ludwigsburger Schlossfestspiele 2023

Das berühmteste Weihnachtslied

In der Fellbacher Schwabenlandhalle erzählt ein Historienmusical ...

Ausgezeichnet

Preis für Stuttgarter Arthaus Filmtheater

November 2022
Drei Fragen an zwei Personen

Dr. Catharina Raible, Leiterin des Stadtmuseums Hornmoldhaus in Bietigheim und Lisa-Marie ...

Stummfilm und Musik

Stuttgarter Philharmoniker mit Filmklassikern in der Liederhalle:

"Das Weib des Pharao" ...

Der Hoppenlaufriedhof

Eine geschichtsträchtige Oase inmitten der Innenstadt

Auf ...

September/ Oktober 2022
Drei Fragen an drei Personen

Michael Wenger, Dr. Katja Nellmann und Tobias Bednarz

Visionär

Eine universell gültige Tanzsprache

Festwochen zum 50. Todestag von John Cranko

Der gefährlichste Feind der Wahrheit

Henrik Ibsen verhandelt in seinem Meisterdrama „Ein Volksfeind“ Wahrheit und ...

Verarbeitung von Daten

Wir setzen beim Besuch unseres Onlineangebots Cookies und Pixel (nachfolgend Tracking-Technologien) ein, die es uns ermöglichen, das Besucherverhalten auszuwerten. Die Datenerhebung erfolgt zum Zwecke des Trackings, der Analyse und der Reichweitenmessung. Ebenso haben wir Inhalte Dritter auf unserem Onlineangebot eingebettet. Für diese Zwecke arbeiten wir mit Dienstleistern und Dritten zusammen, welche die Daten auch für eigene Zwecke verarbeiten und ggf. mit anderen Daten zusammenführen.

Durch Anklicken der Schaltfläche „Alle Akzeptieren“ oder durch Auswählen einzelner Cookies in der Detailansicht geben Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu den jeweiligen Zwecken. Sie ist freiwillig, für die Nutzung des Onlineangebots nicht erforderlich und widerruflich für die Zukunft. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Mit den Statistik Cookies können wir die Nutzung der Webseite analysieren, um deren Leistung zu messen und zu verbessern.

  •  

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

     

    Zweck: Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.

     

    Cookie Laufzeit: 2 Jahre

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet.

    Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

    Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

Die auf unserer Webseite eingebundenen Technologien werden verwendet, um Anzeigen zu platzieren, die den Interessen unserer Webseitenbesucher entsprechen können. Dafür werden hierfür relevante Informationen in sog. „Cookies“ oder ähnlichen Technologien, wie sog. „Pixel“ gespeichert. Zu den in den hierin gespeicherten Daten können besuchte Inhalte, Onlineauftritte, Einstellungen und verwendete Funktionen zählen, welche Rückschluss auf das Nutzerverhalten der Webseitenbesucher ziehen.

Auf unserer Webseite sind folgende Drittanbieter eingebunden, welche wir für o. g. Zwecke verwenden:

 

  •  

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

     

    Zweck: Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.

     

    Cookie Laufzeit: 2 Jahre

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet.

    Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.

    Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

Die eingebundenen Inhalte von Drittanbietern auf unserer Webseite ermöglichen bestimmte Funktionen, wie z. B. das Teilen oder Abspielen von Webseiteninhalten auf sozialen Netzwerken (sog. Plugins).

Auf unserer Webseite sind folgende Drittanbieter-Funktionen eingebunden:

  •  

    Anbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

     

    Zweck: Video-Player auf der YouTube Plattform

     

    Cookie Laufzeit: 2 Tage

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet. Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

     

     

  •  

    Anbieter: BINDER REISEN GMBH, Bergheimer Str. 12, 70499 Stuttgart

     

    Datenschutzerklärung: https://www.binder-reisen.de/datenschutz/

     

    Zweck: Wird zum Entsperren von Binder Reisen Inhalten verwendet.

     

    Cookie Laufzeit: Wir speichern Ihre Daten solange der Zweck der Speicherung erhalten bleibt (Anfragen, Projekte, Verträge, etc.) Sollte der Zweck entfallen oder Sie die Einwilliung zurückziehen, werden Ihre Daten durch den regelmäßigen Löschlauf gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eingehalten werden müssen.

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort ist Deutschland.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

  •  

    Anbieter: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

     

    Zweck: Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet

     

    Cookie Laufzeit: 6 Monate

     

    Ort der Verarbeitung: Primärer Datenverarbeitungsort sind die Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der EU/des EWR übermittelt, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet. Es besteht das Risiko, dass Daten von US-Behörde zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Eine Übermittlung findet daher nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung statt, welche Sie jederzeit widerrufen können.

     

    Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO