© Jonathan Farber/ unsplash
Podcast von und mit Ute Harbusch 17.06.2020 12:00

Klassiker Kompakt Teil 3

Vor über 350 Jahren schrieb Molière die Komödie „Der Geizige“. Warum können wir immer noch darüber lachen?

 

Molières Stücke werden mit großem Erfolg gespielt, von Schauspielern und Publikum geliebt. „Der Geizige“ ist eines der am häufigsten aufgeführten Stücke aus seiner Feder, fast jeder Theatergänger hat es schon einmal gesehen. Aber ist es wirklich lustig, wenn ein Vater fast wahnsinnig wird vor Geiz? Wenn das Geld ihm wichtiger ist als das Lebensglück seiner Kinder? Erfahren Sie, wie Molières Sprach- und Bühnenkunst aus dieser tragischen Konstellation komödiantisches Kapital schlägt – beinah mit Happy End.

Ute Harbusch: Der Geizige von Molière

Verwendung von Cookies

Zur Bereitstellung des Internetangebots verwenden wir Cookies. Bitte legen Sie fest, welche Cookies Sie zulassen möchten

Diese Cookies sind für das Ausführen der grundlegenden Funktionen der Website notwendig und können nicht abgewählt werden. Diese Cookies dienen nicht zum Tracking.

Funktionale Cookies dienen dazu, Ihnen externe Inhalte anzuzeigen.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen wie unsere Webseite genutzt wird. Dadurch können wir unsere Leistung für Sie verbessern. Zudem werden externe Anwendungen (z.B. Google Maps) mit Ihrem Standort zur einfachen Navigation beliefert.

  • Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg.